#covid19 #corona #digital #besucherregistrierung

Mit bomocha® digitalisieren Sie autark die Besucherregistrierung.
Zugänglich & anonym für einfach alle

BOMOCHA® IM ÜBERBLICK

4.800
ENTWICKLUNGS- 
STUNDEN

#werwirsind#erfahrung#skills

Von Beginn an mit ❤️ dabei

Vertrauen Sie auf geballtes Wissen und Verstand in Krisenzeiten

Im März 2020 starteten wir mit der Entwicklung von digitalen Lösungen zur Kontaktnachverfolgung 

Zwischen März und Juli 2020 erstellten wir über 120 kostenfreie Onlineshops für in Not geratene Händler*Innen und Gastronomen

Im Mai 2020 stellten wir die kostenfreie digitale und anonyme Kontaktliste "DigTrace" vor, die von über 3.500 Unternehmen genutzt wurde.
Hier sammelten wir wertvolle Informationen zum Handling mit Besucherinnen und Besuchern.

#bomocha#facts

Durch die Verordnungen der Bundesländer sind Sie in der Pflicht, Kontaktdaten Ihrer Besucherinnen und Besucher zu erheben, zu speichern, vorzuhalten und am Ende DSGVO-konform zu vernichten. Dies stellt viele Betriebe vor eine ungeahnte Herausforderung und Mehraufwand bei ohnehin verknapptem Personalstand.
bomocha® Terminals nehmen Ihnen den gesamtem Prozess der Corona-Verordnung datenschutzkonform, für Besucher*Innen anonym und autark ab.

DSGVO KONFORM
AUTARK                    
WARTUNGSARM
RESSOUREN-SPAREND      

BOMOCHA® IM ÜBERBLICK

#warum#terminals

Bedienung so einfach wie ein Bankomat

Dank bomocha® Terminals bieten Sie allen Menschen jeglicher Altersgruppen Zugang zur digitalen Erfassung der Kontaktdaten - ganz ohne Smartphone oder App. Und das völlig autark.
So entlasten Sie nicht nur Eingangsbereiche, sondern in erster Linie Ihren Personalstand.

Digital, JA klar!
Aber dann bitte zugänglich für alle!

#mehrerfahren

Die Funktionsweise im Detail

#einausweis#füralle

Für mehr Komfort.
Für mehr Entzerrung.
Der Besucherausweis

Ihre Besucher*Innen erzeugen direkt am Terminal oder auch von zuhause aus einen persönlichen Besucherausweis und checken damit ein und aus - so oft sie wollen.

Diagnose: Chronische Datenarmut

Unser System leidet unter chronischer Datenarmut - da wir nur speichern, was unerlässlich ist und dem Ziel dient.

Speichert auf Papier - nicht auf dem Server

Personenbezogene Daten werden direkt verschlüsselt auf Papier gespeichert - nicht auf einem Server.

#jetzt#beraten#lassen

Beraten lassen und schlauer sein

20
DEZ
GROSSBRITANNIEN MELDET MUTIERTE CORONA-VARIANTE. ALS "AUSSER KONTROLLE" SOLL DIE SITUATION BESCHRIEBEN WERDEN
18
DEZ
DIGITALISIERUNG BEI DEN GESUNDHEITSBEHÖRDEN: DAS SIND NUR 50% DES WEGES. DEN REST GEBEN WIR
09
DEZ
SICHERE BESUCHERERFASSUNG - SO EINFACH, WIE GELDABHEBEN

bomocha® Terminals

bomocha® Terminals dienen der digitalen und datenschutzkonformen Umsetzung der Länderverordnungen zur Kontaktnachverfolgung in der aktuellen Corona (Covid-19) Pandemie. Per Verordnung in allen Bundesländern werden Einrichtungen, wie zum Beispiel Krankenhäuser, Pflegeheime, Hotels, Arztpraxen, Friseursalons u.v.m. verpflichtet, die Besucherdaten zu erfassen und sie für einen Zeitraum von im Schnitt 4 Wochen vorzuhalten. Im Falle einer Infektion von Personen können die Gesundheitsämter so die Wege und Kontakte dieser Personen nachverfolgen.

Die Flut an Kontakten können nicht analog mit Zetteln und teils unleserlichen Schriften verarbeitet werden

Da der Aufwand und das Risiko für Betreiber enorm hoch ist, setzt bomocha® auf eine digitale und autarke Lösung mit den Terminals. So werden Betreiber enorm entlastet, aber auch Besucher erfreuen sich über ihre Anonymität.
Behörden und auch alle Menschen profitieren in hohem Maße mit, da unleserliche Zettelwirtschaft ein Ende hat und darüber hinaus, mit einem intelligenten Matching Infektionsketten auch in andere, nicht berücksichtigte Betriebe identifiziert werden.